Multimediales Projekt Zeitstillstand


Zeitstillstand ist ein multimediales Projekt bestehend aus Theateraufführungen, Gesprächsrunde und einer Videoinstallation.
Die Projekt-InitiantInnen sind: Pablo Ariel Bursztyn, Noce Noseda, Katrin Stallmach, Bertold Stallmach und Susanna Kulli.
In der interaktiven Videoinstallation von Bertold Stallmach werden verschiedene Bildwelten zu einer psychologischen Testanordnung kombiniert.

Öffnungszeiten:
Mo – Fr: 8 – 20 Uhr
23. November bis 30. Januar 2018.

Ort
Kraftwerk, Selnaustrasse 25, Zürich
Die Installation wird im Eventbereich zu finden sein, wenn dort nicht gerade andere Grossanlässe stattfinden. Detaillierte Angaben und eventuelle Ausnahmen folgen.


Videostill der Installation (Projekt in Arbeit)


Neuinszenierung von Donald Margulies’ Zeitstillstand

Die Aufführungen des Theaterstückes Zeitstillstand finden vom 23.-26. November statt. Für weitere Informationen zum Theaterstück: www.kodachrome.theater


Diskussionsrunde

Die Diskussionsrunde wird sich mit der zentralen Thematik des Stückes «Wirkung/Macht der Bilder in den Medien» auseinander setzen. Moderiert wird das ganze von Sue Weber. Gäste sind unter anderem: Pablo A. Bursztyn, Regisseur und Schauspieler des Stückes Zeitstillstand, Patrick Rohr, Fotojournalist und Moderator, Bettina Büsser von Reporter ohne Grenzen, Luzia Tschirky (Journalistin), Moderation: Sue Weber.

Die Diskussion findet statt am: Samstag, 25.November 2017 von 18.30 Uhr bis circa 19.30Uhr